Krebsforschung SchweizUnser EngagementWir unterstützen ForschendeBeispielhafte wissenschaftliche VorhabenAlle ProjekteBeispielhafte wissenschaftliche Vorhaben

Alle Projekte

Wie entsteht aus einer normalen Körperzelle eine Krebszelle? Wie wachsen Krebszellen und wie breiten sie sich im Körper aus? Wie können noch wirksamere Methoden entwickelt werden, um Krebs zu behandeln? Und wie wirkt sich eine Behandlung auch langfristig auf die Betroffenen und ihre Angehörigen aus?

Beim Thema Krebs sind noch viele Fragen offen. Gleichzeitig wurden in den letzten Jahrzehnten bei vielen Krebsarten grosse Fortschritte erzielt. Um die Überlebenschancen sowie die Lebensqualität von Krebspatientinnen und Krebspatienten und ihrem Umfeld weiter zu verbessern, ist Forschung unabdingbar.

Hier gewähren wir Einblicke in beispielhafte Forschungsprojekte, die durch die Stiftung Krebsforschung unterstützt und ermöglicht werden.

97 Resultate gefunden

02.07.2024

Entdeckung eines neuen Angriffspunkts

13.06.2024

Covid-19 und Krebs: Eine Schweizer Analyse

13.06.2024

FLASH – eine neue Strahlentherapie verspricht Fortschritt

13.06.2024

Lungenkrebs frühzeitig entdecken

13.06.2024

Mehr Lebensqualität bei Kehlkopfkrebs dank neuer Operationstechnik

13.06.2024

Mit einer simplen Blutentnahme zur massgeschneiderten Krebstherapie

13.06.2024

Vererbbare Ursachen von Krebs bei Kindern

16.11.2023

Das Potenzial der Krebsfrüherkennung besser ausschöpfen

16.11.2023

Einen bösen Faktor in ein hilfreiches Signal verwandeln

16.11.2023

Sie bringt die Lymphe wieder zum Fliessen

16.11.2023

Unnötige Operationen vermeiden

12.10.2023

Neue Hoffnung für Männer mit fortgeschrittenem Prostatakrebs

Bedürfnisse in der Onkologie besser verstehen

Massgeschneiderte Krebsbehandlungen gegen Mundhöhlenkrebs

Bauchspeicheldrüsenkrebs rechtzeitig entdecken

Kann Hypnose gegen Schmerzen helfen?

Bessere Nachsorge für Kinder mit Krebs

Resistenzen gegen Krebsmedikamente überlisten

Die Darmkrebsvorsorge verbessern

Immuntherapien gegen Tumore im Gehirn

Die Ärztin mit dem unstillbaren Wissensdurst

Auf der Suche nach neuen Therapieoptionen

Ein gutes Selbstwertgefühl am Lebensende

Wiedereintritte ins Spital vermeiden

Darmkrebs frühzeitig erkennen

Überleben dank Früherkennung

Spätfolgen von Krebs in jungen Jahren

Mehr Lebensqualität dank besserem Schlaf

Wenn Krebszellen im Körper wandern

Steigert Zigaretten-Verzicht den Operations-Erfolg?

Den Energiestoffwechsel der Krebszellen begrenzen

Abwehrzellen umschulen, um Hirntumore zu bekämpfen

Protonentherapie mit künstlicher Intelligenz optimieren

Krebszellen verstecken sich hinter einem Schutzschild aus Zucker

Erhöhen Therapien gegen Hepatitis C das Risiko für Leberkrebs?

Auch kleinere Spitäler können hervorragende Ergebnisse liefern

Die Sicht der Patientinnen und Patienten

Spätfolgen einer Krebsbehandlung bei Kindern

Wie wichtig ist Vertrauen während der Krebsbehandlung?

Präziser bestrahlen dank Automatisierungen

Bessere Erfolgschancen für Immuntherapien

Neue Einblicke ins Arzt-Patienten-Gespräch

Charakterisierung der Krankheit von jungen Brustkrebspatientinnen

Bewegung verhindert Muskelschwund und Blutarmut

Die Abwehrkraft von T-Zellen stärken

Eine bessere und günstigere Art von Medizin am Lebensende

Nicht nur die Risiken, sondern auch die Chancen von Social Media sehen

Modell für das invasive lobuläre Karzinom

Präzisere Strahlentherapie mit weniger Nebenwirkungen

Wie viele Menschen in der Schweiz erkranken wegen ihres Berufs an Krebs?

Junge Blutkrebspatienten bei der Entscheidungsfindung unterstützen

Den Bauchspeicheldrüsenkrebs für das Abwehrsystem sichtbar machen

Mit gestärktem Selbstwertgefühl das existenzielle Leiden lindern

Das Wachstum von Metastasen verstehen – und verhindern

Therapieerfolg vorhersagen – und Behandlung anpassen

Krebsmedikamente: hohe Kosten nicht immer gerechtfertigt

Ausweitung der genetischen Testung prüfen

Leberkrebs früher erkennen und gezielt behandeln

Gebärmutterhalskrebs verhindern

Fruchtbarkeit trotz Krebstherapie

Den Intrigen von Prostatakrebszellen entgegenwirken

Wie wirkt sich Stress auf Leberkrebs aus?

In der Stärke von Lungenkrebszellen ihre Schwachstellen sehen

Bewegung ist Medizin gegen Leberkrebs

Social Media in der Onkologie

Zu Risiken und Nebenwirkungen von elektronischen Patientendaten

Hilfreiche hausärztliche Kontinuität

Ungleichheiten vor der Röntgenmaschine

Globaler Zusammenschluss im Kampf gegen Leberkrebs bei Kindern

Lernen, Schutzmechanismen zu entwickeln

Jede einzelne Krebszelle ins Visier nehmen

Neue Immunzellen für den Kampf gegen Krebs

Wenn weniger mehr ist

Übergewicht bei Kinderkrebsüberlebenden

Würdevoll Abschied nehmen können

Mit der Macht des Immunsystems gegen metastasierten Brustkrebs

Zellgifte präzis zustellen

Hirnschädigungen mit Übungen ausgleichen

Invasive Zellen unschädlich machen

Sicherheitsstrategien optimieren

Frühe Krankheitszeichen deuten

Mit lichtempfindlichen Substanzen einen Wunschtraum verfolgen

Online-Hilfe erhöht die Lebensqualität von Krebsbetroffenen

Wie Palliativmediziner zur Sterbehilfe stehen

Den Ursachen von Kinderleukämie auf der Spur

Immuntherapien gegen tödliche Hirntumoren entwickeln

Brustkrebs bei jungen Frauen

Wenn die Umgebung eines Tumors für das Therapieversagen sorgt

Kürzer, aber dafür intensiver bestrahlen

Neue Achillesferse der Krebszellen

Wenn die Therapie ans Herz geht

Diabetesmedikament für Brustkrebs-Patientinnen?

Das Gesundheitsverhalten von Krebsüberlebenden

Das Ausweichen von Tumorzellen vereiteln

Den Krebs an der Wurzel packen

Effizienter nach krebserregenden Viren suchen

Ist Bewegung das beste Schmerzmittel?